Gründungsklasse der Realschule traf sich wieder.

Drucken

Am 14. Juni 1968 wurde die erste Klasse der Realschule Belecke entlassen. Das Datum nahmen die ehemaligen Schülerinnen und Schüler zum Anlass, sich nach 50 Jahren am historischen Ort wieder zu treffen. Der Abschlussball der Gründungsklasse fans seinerzeit im Lokal an der Tropfsteinhöhle statt. So trafen sich am letzten Samstag 18 Ehemalige in der Waldwirtschaft. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken musste natürlich erst ein Blick in den Raum des Abschlussballs geworfen werden.

Stefan Enste führte die Gruppe anschließend durch die Tropfsteinhöhle. Die meisten Ehemaligen hatten die Höhle seit ihrer Kindheit nicht mehr besucht. Aktuelle Pläne und Projekte des Bilsteinvereins interessierte die Realschüler ebenfalls. Abends saßen alle in gemütlicher Runde zusammen. Es wurden einzelne Beiträge aus der Abschlusszeitung zum Besten gegeben. Auch stießen alte Dokumente aus der Zeit der Planungen und dem Bau der Realschule auf großes Interesse. Alle waren sich einig: Es war ein interessantes und kurzweiliges Treffen: „Wir dürfen nicht wieder fünf Jahre bis zum nächsten Treffen warten.“ 

Text und Foto: Rita Cordes

Design by Joomla 1.6 templates