Info-Veranstaltung zu weiterführenden Schulen der Stadt Warstein

Drucken
Stadtverwaltung, Sekundarschule und Europa-Gymnasium gaben umfassend Auskunft
Am vergangenen Dienstagabend lud die Stadtverwaltung im Rahmen ihrer Transparenzoffensive die Eltern aller rund 200 Viertklässler in der Stadt Warstein zu einer Informationsveranstaltung in die Neue Aula in Belecke zum Thema "Weiterführende Schulen" ein. Gut 100 Eltern nahmen das Angebot wahr und erfuhren vieles für die schon im Februar des kommenden Jahres anstehende Anmeldung ihrer Kinder zu weiterführenden Schulen "aus erster Hand". Die Sekundarschule der Stadt Warstein und das Europa-Gymnasium Warstein machten dabei nicht zuletzt ihre kooperative Zusammenarbeit deutlich, vorgestellt durch die Schulleiter Markus Schiffer (Sekundarschule) und Bernd Belecke (Gymnasium). Der Leiter der Warsteiner Schulverwaltung, Josef Pieper, informierte ergänzend über rechtliche Rahmenbedingungen und die Aufgaben der Schulverwaltung beim Wechsel in die weiterführende Schule.
Der Themenbogen war breit gespannt: Von der Schulform-Empfehlung über die detaillierte Darstellung der beiden Schulformen in der Stadt Warstein (Sekundarschule und Gymnasium), die im kommenden Schuljahr Schülerinnen und Schüler in die 5. Klasse aufnehmen, ging es über mögliche Abschlüsse, Fächerkombinationen und Schüleraustausche und dem gemeinsamen Lernen bis hin zu Mensen, Schulsozialarbeit, Schülerbeförderung und viele besondere Angebote, nicht zuletzt die zahlreichen Bildungspartnerschaften in der Stadt Warstein.
Am Mittwoch, den 07.11.2018, folgt um 19:00 Uhr eine weitere Elterninformationsveranstaltung im Forum des Europa-Gymnasiums Warstein. Schon am Samstag, den 10.11.2018, beginnt um 10:00 Uhr der Tag der offenen Tür im Gymnasium. Am Samstag, den 24.11.2018, öffnet auch die Sekundarschule der Stadt Warstein am Schulzentrum Belecke ihr Pforten.
Die Folien sind ab sofort auf der Homepage der Stadt Warstein (www.warstein.de) eingestellt. Selbstverständlich stehen auch die beiden Schulleiter sowie Josef Pieper, Tel. 02902/81-288, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , für Auskünfte gerne zur Verfügung.
 
 
Foto: Schöne
 
Josef Pieper führt in die Abendveranstaltung ein
 
 
Design by Joomla 1.6 templates