Vom Beckerhaan auf den Wilkeplatz – Manfred Soer spendeten den diesjährigen Weihnachtsbaum

Drucken

Jetzt steht der neue Weihnachtsbaum fertig geschmückt auf dem Wilkeplatz. Fleißige Hände der Bürgerschützengesellschaft, mit Major Volker Manthey und tatkräftiger Unterstützung durch die Bedachungsfirma Köhne, befestigten die Lampenketten und lassen ihn in den Abendstunden erstrahlen. Diese Fichte stand noch bis vor einigen Tagen im Garten von Manfred Soer am Beckerhaan. Manfred Soer hatte sich schon vor einigen Wochen beim Bauhof gemeldet, dass seine Fichte sicherlich eine schöne Bereicherung für den Belecker Weihnachtsmarkt sei. „Wenn nicht in diesem Jahr dann doch sicherlich in den Nächsten“, hatte er angefügt.

Für die Mitarbeiter des Bauhof war es kein Problem, stand er doch verkehrsgünstig nah an der Straße. Schön und schlank ist der Baum gewachsen und nicht so groß wie im vergangenen Jahr wird er am nächsten Wochenende im Mittelpunkt des Belecker Weihnachtsmarkes stehen. Rund um ihn wird am Freitagnachmittag der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr eröffnet. 
Das Schmücken des Weihnachtsbaums liegt in den Händen aller Belecker Vereine die sich alle drei Jahre abwechseln. Ab dem nächsten Jahr ist der TuS Belecke zuständig. Und damit dann alles richtig gemacht wird, besuchte Ortsvorsteher Heiner Maas die Gruppe, überreichte ein kleines Frühstück mit Kaffee und frischen Brötchen, und schaute sich die Vorgehensweise des Baumschmückens schon einmal sehr genau an. (msp)

 

 

Design by Joomla 1.6 templates