DPSG blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Drucken

Wie in jedem Jahr haben sich die Pfadfinder der DPSG vom Stamm Belecke wieder zur jährlichen Stammesversammlung getroffen. Nachdem geprüft wurde, ob die Versammlung beschlussfähig ist, ging es mit der Tagesordnung los. So haben die Wölflinge, Juffis und Rover in den Stufenberichten gezeigt, was im vergangenen Jahr auf dem Programm stand. Fester Bestandteil waren und sind dabei die wöchentlichen Gruppenstunden, die von den Kindern und Jugendlichen individuell mitgestaltet werden. Die etablierten Aktivitäten wie die Tannenbaumaktion, die Teilnahme mit dem Banner an den Prozessionen, die Müllsammelaktion, die Abholung des Friedenslichts und die Gestaltung des Gottesdienstes sowie die Teilnahme am Wochenendlager ZiS (Zelten im Stamm) durften 2018 natürlich nicht fehlen. Im Sommer ging es endlich mal wieder ins Stammeslager nach Immenhausen bei Kassel.

 

Anschließend wurde der Kassenbericht vorgestellt und der Vorstand entlastet. In diesem Jahr wurde Verena Hillebrand als Vorstandsmitglied wiedergewählt. Der Vorstand besteht weiterhin aus der Kuratin Steffi Lehmenkühler, Verena Hillebrand und Kristin Schulte-Kroll. Aus zeitlichen Gründen gibt Pfadileiterin Katharina Kalejs ihre wöchentliche Gruppenarbeit bis auf weiteres ab. Der Stamm bedankt sich mit einem kleinen Geschenk für ihre Unterstützung.

Zuletzt wurden die Termine für 2019 bekannt gegeben. Neben der Tannenbaumaktion am 12.01.19 soll es im Jahr 2019 wieder ein Stammeslager in den Sommerferien geben.

Wer nun neugierig geworden ist, der ist herzlich eingeladen und kann zu einem der Gruppenstunden kommen. Wir freuen uns über jeden, der sich für die Pfadfinder interessiert, ganz gleich ob als Jugendlicher oder als Leiter. 

Gruppenstunden:

Wölflinge (ca. sieben - zehn Jahre) freitags 18:00 bis 19.15 Uhr,
Juffis (ca. elf - dreizehn Jahre) dienstags 18:00 bis 19:30 Uhr und
die Rover (ca. sechzehn - zwanzig Jahre) treffen sich freitags von 19:30 bis 21:00 Uhr.

 

(msp)

Design by Joomla 1.6 templates