Aktuelles

Was gibt es Neues in Belecke? Michael Sprenger und das Redaktionsteam berichten - und nehmen gerne Ihre Infos auf - bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Sollte es Anmerkungen zu den anderen Bereichen der Homepage geben: Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfadfinder sammelten Unrat und Müll

Drucken

Auch in diesem Jahr haben es sich alle Altersstufen der Pfadfinder (DPSG) aus Belecke nicht nehmen lassen an der „Aktion sauberen Landschaft“ teilzunehmen. So wurde die wöchentliche Gruppenstunde der Wölflinge (Freitags 18 – 19.15 Uhr) dazu genutzt die Umwelt von Unrat zu befreien. Unzähliger Müll jeglicher Art, Glasscherben… wurde gefunden und eifrig eingesammelt. Wer uns zukünftig als Teilnehmer oder Leiter unterstützen möchte kann jederzeit gerne vorbei kommen.
Text und Foto: Verena Leifeld 

Spendenaktion "Coffee Stop" am Sonntag nach dem Hochamt

Drucken

 

Die Caritaskonferenz St. Pankratius Belecke eröffnet am kommenden Sonntag die „coffee-Stop-Saison 2018“ im Anschluss an den Gottesdienst in der Hl.-Kreuz-Kirche. Bereits im letzten Jahr beteiligten sich viele Gruppen und Vereine der „Fairen Gemeinde“ St. Pankratius Belecke an dieser Gemeinschaftsaktion. In diesem Jahr beteiligen sich folgende Gruppen: Caritaskonferenz, Kolpingfamilie, Kindertagesstätten St. Pankratius und Heilig-Kreuz, Pfarrgemeinderat, Liturgiekreis, KinderKirche, kfd, Pfadfinder und die Eine-Welt-Gruppe. 


v.l. Werben für den Coffee-Stop am kommenden Sonntag: Anja Werthmann, Susanne Heppe, Helga Ebers, Stefan Rellecke, Anne-Kathrin Henke, Margit Preckel und Verena Leifeld.

Weiterlesen: Spendenaktion "Coffee Stop" am Sonntag nach dem Hochamt

Besichtigung bei der Gepa in Wuppertal – Fair handeln ist im Trend

Drucken

Im vergangenen Jahr feierte die Belecker Eine-Welt-Gruppe ihr 30-jähriges Bestehen und ihr Hauptlieferant die Gepa, die Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH in Wuppertal, hatte in ihre Verkaufsräume eingeladen. Gern nahmen sie die Einladung an und am vergangenen Freitag fuhren 17 Mitglieder des gemeinnützigen Vereins im Rahmen einer Bildungsfahrt dort hin. 

 

Einige Mitglieder, besonders die Gründer des Verein kennen die Gepa schon seit über 30 Jahren, aber der Betrieb war nicht wiederzuerkennen. Eine große Verkaufshalle mit Präsentationsraum erwartete die Belecker und ein mehrere hundert Quadratmeter großes Hochregallager schloss sich an.

Weiterlesen: Besichtigung bei der Gepa in Wuppertal – Fair handeln ist im Trend

GBK lädt zur Mitgliederversammlung

Drucken

Am 12.5.18 findet die Mitgliederversammlung der GBK im Gasthof Hoppe statt. Neben Ehrungen, Verabschiedungen und Wahlen, etc. soll auch die Satzung der GBK geändert werden. Die geplanten Änderungen sind unter www.gbk-belecke.com und im Gasthof Hoppe einzusehen.

Erste Besprechung der 65-jährigen

Drucken

Der Jahrgang 1953/54 triffst sich am 18.4.2018 um 20 Uhr im Gasthof Hoppe zur ersten Besprechung für das Jahrgangstreffen der 65-jährigen. Bei Rückfragen: Tel.: 02902 71430. 

Aktion Saubere Landschaft wieder ein Erfolg!

Drucken

Jugendfeuerwehr, JuKa und Angelverein nahmen am Samstag an der alljährlichen Aktion „Saubere Landschaft“ teil. Schon am Vortag hatten die Pfadfinder, Kolping, Schüler, die Kinder und Jugendlichen von Lollipop und Oase, Pank 38 und einige Privatpersonen in Belecke den Müll von Gehweggräben, Plätzen und Gewässerufern beiseite geräumt.

JuKa und Jugendfeuerwehr vor dem Start der Aktion Saubere Landschaft...

Doris Kühlenborg engagiert sich schon seit vielen Jahren mit der Aktion und meinte: „Das Müllaufkommen ist schon ein bisschen weniger geworden, aber noch viele werfen ihre Lebensmittelverpackungen und Zigarettenkippen einfach weg, es ist in den Köpfen noch nicht angekommen, dass man den Müll in Behälter ablegt oder einfach mit nach zuhause nimmt.“ Sie wurde bei dieser Aktion auch tatkräftig von Ortsvorsteher Heiner Maas und Elke Bertling unterstützt.

Weiterlesen: Aktion Saubere Landschaft wieder ein Erfolg!

Kommunionkinder 2018 in der Pankratius-Gemeinde

Drucken

29 Kommunionkinder aus der St. Pankratius-Gemeimde in Belecke empfingen am Sonntag ihre erste heilige Kommunion von Pastor Ralf Hubert Bronstert. Seit vielen Monaten haben sich die Kinder mit Gemeindereferentin Renate Bracht und ihrem Team mit Renate Leiffert, Isabel Schulz, Andrea Linn und Clarissa Gosselke vorbereitet. Ihr diesjähriges Thema: "Jesus, wo wohnst du?" Eins der Projekte war es, dass Altartuch selbst zu gestalten und zu bemalen. Ein ganz besonderer Hingucker in der Kirche. Zur Kommunionfeier in der Heilig-Kreuz-Kirche feierten Sie den Gottesdienst zusammen mit ihren Eltern und den Verwandten. Dazu begrüßte Pastor Bronstert alle, besonders die Mädchen und Jungen: „Heute ist für euch der große Tag gekommen, ihr geht zum ersten Mal zum Tisch des Herrn“. 

Die Kommunionkinder: Joris Wintergalen, Ben Schulz, Lia Sofie Jesse, Francesca Foggia, Lenny Luke Klösener, Chiara Haarhoff, David Kendratzki, Laurenz Gosselke, John-Louis Grewe, Florian Hömberg, Giuseppe Madera, Maximilian Scaglione, Ben Klaus, Jan Raulf, Ida Linn, Eric Kersting, Sophie Meier, Melina Tranchida, Lara Sophie Potofski, Paula Schulz, Emelie Schürmann, Michele Makstadt, Anna Gernet, Maya Bunse, Leon Bolik, Finja Marie Fischer, Eric De Angelis, Dominik Pzuik (alle Belecke) und Jan-Leon Mendelin aus Kallenhardt. (msp)

 

Einladung zum 9. Werkstattgespräch des Kultur- und Heimatvereins

Drucken
Thema:
Gelebter Denkmalschutz
am Beispiel des "Kleinen Speichers"
am Donnerstag, dem 26.04.18 um 19.30 Uhr auf dem Gelände "Stütings Mühle"
 

Belecker und Mülheimer Feuerwehrsenioren besichtigten HaRo in Rüthen

Drucken

Am vergangenen Montag besichtigten die Herren der Alters- und Ehrenabteilung des Belecker Löschzuges und der Mülheimer Löschgruppe die Firma HaRo im Rüthener Möhnetal. Dort begrüßte sie Geschäftsführer Christoph Hackländer und berichtete im Präsentationsraum über die Geschichte und den Werdegang der Firma, die in Rüthen seit über 30 Jahren effiziente und robuste Förderanlagen für Stückgüter herstellt. Von der ersten Kontaktaufnahme mit dem Kunden über Planung, Komponentenzusammenbau im Werk bis zur Montage beim Kunden liegt alles in einer Hand. Darauf seien sie besonders stolz, berichtete er und zeigte den dreizehn ehemaligen Blauröcken den Betrieb in den sechs Produktionshallen. 

Die Firma HaRo besichtigten die ehemals aktiven Feuerwehrmänner aus Mülheim und Belecke, HaRo-Geschäftsführer Christoph Hackländer zeigte ihnen den gesamten Produktionsablauf. 

Weiterlesen: Belecker und Mülheimer Feuerwehrsenioren besichtigten HaRo in Rüthen

Design by Joomla 1.6 templates