Aktuelles

Was gibt es Neues in Belecke? Michael Sprenger und das Redaktionsteam berichten - und nehmen gerne Ihre Infos auf - bitte Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Sollte es Anmerkungen zu den anderen Bereichen der Homepage geben: Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Creativ Cafe im Dezember

Drucken

Das Team vom Creativ Cafe lädt für den 7.12.2017 ab 15.30 Uhr in das Deutsche Haus ein. Der Nachmittag steht, bei leckerem Kuchen und einer wärmenden Tasse Kaffe, unter dem Motto: "Weihnachtsbäckerei". Ferner können noch Gegenstände vom Weihnachtsmarkt erworben werden.

Nacht der offenen Kirchen in Belecke

Drucken

 Einige Minuten vor acht Uhr am Abend läuteten alle Belecker Kirchen und Kapellen und die Nacht der offenen Kirchen startete. Dazu hatten die Jugendlichen der JuKi, JungeKirche, eingeladen und sich zum Thema „Kreuzungen im Leben“ vorbereitet. Schon nach wenigen Minuten war die kleine Kreuzkapelle an der B55/B516 bis auf den letzten Platz gefüllt. „Pizza oder Spaghetti, Pulli oder Hemd, Ausbildung oder Studium? Jeder Mensch, ganz gleich ob Jugendlich oder Erwachsen trifft täglich viele Entscheidungen, nur wenige sind so gravierend, dass sie für ein ganzes Leben entscheidend sind“, trugen sie vor. Der Glauben könne dazu eine Orientierung geben. Sie forderten die Kapellenbesucher sich in den Pausen , die mit leiser Musik untermalt wurden, Gedanken über die Textvorgaben zu machen.

Weiterlesen: Nacht der offenen Kirchen in Belecke

Zwischen zwei Auftritten bleibt noch Zeit für einen Ausflug des Gemischten Chores Belecke nach Flensburg und Glücksburg vom 10. bis 12.11.2017

Drucken

Überpünktlich um zwei Minuten vor acht fuhr der äußerst bequeme Bus in der Wilkestraße los. Nach einer drei-stündigen angenehmen staufreien Fahrt wurde uns der Flughafen in Hannover gezeigt. In zwei Gruppen konnten wir z. B. hinter die Kulissen der Gepäckabfertigung schauen oder mit dem Bus über´s Rollfeld fahrend die letzten vier AirBerlin-Maschinen bestaunen. Nach dieser beeindruckenden Besichtigung fuhr uns unser Busfahrer in ruhiger und souveräner Fahrweise ohne große Verkehrsprobleme nach Flensburg. Dort bezogen wir unser Hotel, das leider über einen so kleinen Frühstücksraum verfügte, dass wir morgens in Etappen essen mussten. Die große Bremse hier war die Kaffeemaschine. Naja, sonst war eigentlich alles ok. Das bestellte Abendessen im Schützensaal der St. Knuts-Gilde war fürstlich und das Flensburger Pils hat „geflenzt“.

Der Gemischte Chor bei seinem Auftritt im Oktober 2017 in der Heilig-Kreuz-Kirche

Weiterlesen: Zwischen zwei Auftritten bleibt noch Zeit für einen Ausflug des Gemischten Chores Belecke nach...

Nikolas überreichte Stutenkerle an über 100 Kinder – Beleckes Neubürger erhielten ein Geschenk

Drucken

„Sie werden keine Langeweile haben, die Belecker Vereinswelt wartet auf Sie“, so begrüßte Ortsvorsteherin Elke Bertling vier Belecker Neubürger zum Weihnachtsmarkt. Schon in den vergangenen Jahren hatte sie durch die Zukunftswerkstatt-Initiative die Neubelecker begrüßt und ihnen zusammen mit Elvira Possienke und Heimatvereinsvorsitzendem Hans-Jürgen Raulf ein Buchpräsent überreicht. „Im Buch `Belecke, lebendige Geschichte` finden Sie alles wichtige über die Geschichte der Stadt“, so Raulf.

 

Elke Bertling, Hans-Jürgen Raulf, Elvira Possienke begrüßten, Dieter und Marlies Oehm, Nina Kurpiels und Tobias Malke als Beleckes Neubürger.

Weiterlesen: Nikolas überreichte Stutenkerle an über 100 Kinder – Beleckes Neubürger erhielten ein Geschenk

Belecker Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Drucken

Infineon Pressesprecher Jörg Malzon-Jessen und Gewerbeverbandsvorsitzender Frank Werthmann eröffneten gestern Abend den sechsten Belecker Weihnachtsmarkt. Malzon-Jessen hob die gute Zusammenarbeit mit dem Verband hervor und wünschte dem Markt ein gutes gelingen. „Der Gewerbeverband ist auf uns zugegangen und wir freuen uns sehr über die gute Cooperation und dass wir die Schirmherrschaft für den Mitarbeiterabend mit fröhlichem Budenzauber übernehmen durften“, so Malzon-Jessen. Der Weihnachtsmarkt ist heute ab 13 Uhr geöffnet, für die Kinder kommt um 17 Uhr der Nikolaus und jedes Kind bekommt einen Stutenkerl. In den Buden werden vielerlei weihnachtliche Artikel, leckere Getränke und gutes Essen angeboten. (msp) 

Der Weihnachtsmarkt kann beginnen.

Drucken

Vereine, Gruppen und der Gewerbeverband halfen mit vereinten Kräften, um den Wilkeplatz für den am heutigen Freitag beginnenden Weihnachtsmarkt zu gestalten. 40 Tonnen Hackschnitzel verteilten fleißige Helfer mit großen Schippen und Schubkarren, 18 Buden und die Bühne stellten sie auf und verteilten über 50 Weihnachtsbäume. Doch bis alles so weit war, hatten die Marktbetreiber in ihren Hütten noch einiges vorzubereiten.

Weiterlesen: Der Weihnachtsmarkt kann beginnen.

Information zum Sockel des Belecker Schwippbogens

Drucken
Wie uns die JVA Werl in einem Telefongespräch am Freitag mitgeteilt hat, verzögert sich die Lieferung der Sockel für die Belecker Schwibbögen.Der Grund ist ein Ausfall einer wichtigen Bearbeitungsmaschine in der Werkstatt.Die Anlieferung der bestellten Schwibbögen und Sockel war für Mitte November angekündigt und verschiebt sich nun auf Freitag, den 30.11.2017.Wie viele Sockel tatsächlich angeliefert werden, konnte uns die JVA am Freitag noch nicht genau sagen. Man bemüht sich in jedem Fall, die schon bereits bestellten Sockel zu liefern.Diese können dann ab Freitag am Stand der Belecker Nachtwächterzunft abgeholt werden .
 
Belecker Nachtwächterzunft 
 
Robert Ebbert
Silbkestrasse 39
59581 Warstein-Belecke
Tel. 02902 71430

Neue Messdiener in der Gemeinde

Drucken

Traditionell am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Christkönigssonntag, werden die neuen Messdiener in der Belecker St. Pankratius-Gemeinde eingeführt und in den Kreis der Ministranten aufgenommen. Vorbereitet auf ihren Dienst am Altar in der Heilig-Kreuz- und der St. Pankratius-Kirche wurden sie von Diakon Winfried Heine. „Es hat Freude bereitet mit ihnen zusammen zu arbeiten und ihnen den Dienst zu zeigen, damit sie in den Gottesdiensten, Gott dienen“, so Winfried Heine während des Hochamtes. „Während eurer Taufe haben eure Eltern und Paten in eurem Namen ‚Ja‘ zu Gott gesagt. Bei eurer Erstkommunion in diesem Jahr habt ihr dann selber ‚Ja‘ zu Gott gesagt. Und nun sagt ihr wieder ‚Ja‘, um ihm am Altar zu dienen.“

Die neuen Ministranten sind (1. Reihe von links nach rechts): 
Leo Jesse, Tom Groß-Bölting, Tim Friederizi, Nils Wessel, Jule Raulf und Hanna Friederizi

Pastor Markus Gudermann segnete die sechs Mädchen und Jungen im Rahmen des Familiengottesdienstes und hängte ihnen als äußeres Zeichen ein Kreuz um, das sie nun bei jedem Dienst tragen. Er gratulierte ihnen im Namen der ganzen Kirchengemeinde. Mit Applaus hieß die Gemeinde die Mädchen und Jungen willkommen.

Design by Joomla 1.6 templates