News-Magazin
[ Artikel ausdrucken ]

300 Jahre Bürgerschützen
Allgemein

04.11.2011 - 18:30
Stadt-Bürger-Schützen: Das Belecker Jubiläumsjahr 2012
Festprogramm im Jahreslauf 

Im kommenden Jahr steht in Belecke ein großes Jubiläum auf der Tagesordnung: Der 300. Jahrestag der Wiederbegründung der Bürgerschützengesellschaft. Die wechselvolle

Geschichte in drei Jahrhunderten war für den Schützenvorstand mit Oberst Hubert Gauseweg an der Spitze Anlass genug, ein ganz besonderes Festprogramm für alle Bürgerinnen und Bürger jeglichen Alters zusammenzustellen. Dabei bilden die Themenbereiche "Schütze und Kirche" und "Schütze und Stadt", die sich wie in roter Faden bis in die heutigen Tage durch die Belecker Schützengeschichte ziehen, die tragfähigen Säulen, die dem Geschehen in Belecke im Jahre 2012 einen besonderen Stempel aufdrücken sollen.
Das Festjahr beginnt am Sonntag, den 08.01.2012 mit einem feierlichen morgendlichen Hochamt in der Hl. Kreuz-Kirche mit anschl. Neujahrsempfang der Bürgerschützengesellschaft im Großen Festsaal der Schützenhalle. Alle Belecker Vereine und alle Schützenbrüder mit ihren Damen sind herzlich eingeladen. Für Essen und Trinken zu "zivilen" Preisen wird gesorgt. Die Belecker Musikvereinigung wird den gemütlichen Empfang musikalisch umrahmen. 

Am Samstag, den 10.03.2012 ab 15:00 Uhr, folgt ein christlicher Einkehrtag unter dem Motto "Zukunftswerkstatt Nachhaltigkeit" im Speisesaal der Schützenhalle. Denn der Rückblick ist wichtig, doch die Gestaltung der Zukunft hat eine noch größere Bedeutung. Die Leitung hat Herr Dr. Helge Wulsdorf, Bank für Kirche und Caritas, Paderborn, übernommen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung beim Schützenvorstand erforderlich. 

Die Bundesversammlung des Sauerländer Schützenbundes am Samstag, den 21.04.2012, schließt sich etwas später an. Die Generalversammlung der Belecker Bürgerschützen, wie immer musikalisch von der Belecker Musikvereinigung gestaltet, folgt am Samstag, den 28.04.2012, um 19:30 Uhr. Sie findet ausnahmsweise im Königssaal der Schützenhalle statt, wo die neue "Königsgalerie" - ein Geschenk ehemaliger Könige der Bürgerschützengesellschaft - im Verlauf der Versammlung eingeweiht wird. 

Am Sonntag, den 06.05.2012, findet die alljährliche Kreuzprozession statt. Die Besonderheit: Ein gestiftetes Wegekreuz wird an der alten Vogelstande (Waldstraße) eingeweiht. Es soll sichtbares Zeichen der Verbundenheit von Schützen und Kirche über das Jubeljahr hinaus sein. Die Prozessionen an Christi Himmelfahrt (17.05.2012) und Fronleichnam (07.06.2012) werden deutlich sichtbar durch die Bürgerschützengesellschaft mit gestaltet werden.
Der Belecker Sturmtag am Mittwoch, den 23.05.2012, wird sich in besonderer Weise dem Schützenjubiläum widmen. Die Pfingstmesse am Montag, den 28.05.2012, wird von dem Warsteiner Pastor Michael Schmitt-Nüse, Belecker Schützenbruder und heute Pfarrer der Sunderaner Heimatgemeinde des Belecker Pastors Gudermann, mit gefeiert. 

Am Samstag, den 16.06.2012 findet der Seniorennachmittag im Königssaal der Schützenhalle statt. Als besonderes "Schmankerl" wird die gemütliche Runde der Altvorderen im Jubeljahr vom Belecker Männergesangverein Pankratius musikalisch untermalt. Mitsingen ist erlaubt!
Auch der "Stangenabend" an der Vogelstange hinter der Schützenhalle, der am Samstag, den 07.07.2012, stattfinden wird, erhält eine besondere Prägung: Das Senioren-Orchester Soest ("SOS"), in dem auch mehrere Belecker Musiker mitspielen, hat bereits seine Zusage erteilt. Das Kinderschützenfest wird in besonderer Weise im Jubeljahr im Rahmen des Stangenabends gestaltet, damit auch die Jüngsten das ebenso traditionsreiche wie zukunftsweisende Schützenwesen in Belecke kennen lernen können. Das Schützenfest wird sodann vom 14. bis 16.07.2012 in althergebrachter Weise gefeiert.  

Als Höhepunkt folgt vom 24. bis 26.08.2012 das Jubiläumsschützenfest. Am Freitag Abend werden die EMS-Perlen, die Party-Band Nr. 1 in ganz NRW, in der Schützenhalle aufspielen. Der Samstag beginnt mit einem festlichen Pontifikalamt mit Erzbischof Becker, einem gebürtigen Belecker und natürlich Belecker Schützenbruder, gefolgt von einem Kaiserschießen, einem Festkommers und einem Zapfenstreich. Der Sonntag wartet mit einem Festzug auf, zu dem sich viele befreundete Gastvereine an Möhne und Wester zusammenfinden werden 

Eine feierliche Hubertusmesse in der Hl- Kreuz-Kirche am Abend des Hubertustages (Samstag, den 03.11.2012) rundet das Festjahr ab. Alle Helfer sind anschließend mit ihren Partnern in die Schützenhalle eingeladen. 

Besonders glücklich sind die Belecker Schützen, dass der Festablauf von weiteren Aktionen begleitet wird. So werden die Haupt- und die Realschule in Belecke mit Projekten die Schützengeschichte und -gegenwart kritisch hinterfragen. In den Schulleitern Jaschke und Schiffer fanden die Schützen engagierte Pädagogen mit einem offenen Ohr für heimatkundliche Themen, die alles andere als angestaubt sein müssen. Ausstellungen verschiedenster Art sollen im ganzen Jahr auf das Jubiläum aufmerksam machen und Vorfreude auf die vielen Veranstaltungen wecken. Nähere Einzelheiten werden folgen. (Thomas Schöne)